Die Geschichte dieses Weingutes beginnt wie so viele Geschichten in der Champagne mit der Hochzeit zweier Winzer. Philippe Gamet lernte bei der Erntehilfe in Fleury-La Rivère die Winzertochter Fabienne  kennen, und heiratete sie wenig später. Die Weinberge der beiden Familien finden sich nun vereint unter dem Namen Philippe Gamet wieder und werden noch heute von Philippe und Fabienne bewirtschaftet, wobei Fabienne sich eher auf den Vertrieb konzentriert und Philippe im Weingarten arbeitet.  Mittlerweile steht schon die nächste Generation bereit. Jean-Francois arbeitet und hauptsächlich im Weinkeller. Er experimentiert beim Ausbau gerne mit Holzfässern und pflegt einen leicht oxidativeren Still, der dem Champagner einen besonderen Körper verleiht.

Die Rebflächen liegen heute in 3 Gebieten: Mardeuil, Damery und Fleury-la Rivière. Ihre Wiengärten sind mit 55% Meunier, 35% Pinot Noir und 10% Chardonnay bestückt. Bei der Arbeit im Weingarten werden die Böden nicht durch den Einsatz schwerer Maschinen zusätzlich verdichtet, insgesamt wird bei Gamet ein schonender Weinbau betrieben, so erhielt das Weingut auch das HVE Zertifikat der höchsten Stufe. Auf Herbizide wird ganz verzichtet, gelesen wird natürlich und ausschließlich per Hand.

Die Champagner sind im mittleren Brut Bereich. Die Dosage liegt bei 4g-8g und soll weiter sinken. Die Champagner zeigen großes Potenzial und haben eine Lagerfähigkeit von bis zu 30 Jahren.

Filter
Maison Gamet - Rive Droite Demi
Aus den drei Crus Mardeuil, Damery und Fleury la Rivière stammen die Trauben für die Brut Sélection. Die Assemblage besteht aus 60% Meunier und 40% Pinot Noir, somit ein waschechter Blanc de Noirs raus dem Vallée de la Marne. Die Weinstöcke sind 25 bis 40 Jahre alt und stehen, wie typisch für die Region, auf Lehm- und Kalksteinböden. Feine Anklänge von roten Früchten mit viel Zug am Gaumen und klarem, langem Finish.

Inhalt: 0.375 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Maison Gamet - Blanc de Blancs
Dieser Blanc de Blancs stammt aus der Gemeinde Damery.. Das Stammhaus der Familie Gamet liegt in Mardeuil, nicht weit von Epernay entfernt im Vallée de la Marne. Der Zero Dosage wird komplett im Stahltank. Ein herrlich klarer und moderner Zero Dosage, der feine Frucht zeigt und gerade dadurch nicht eindimensional wirkt. 2018 wurden nur 2499 Flaschen dieses Champagners produziert.

Inhalt: 0.75 Liter (105,33 €* / 1 Liter)

79,00 €*
Maison Gamet - Caractères Magnum im GK
Aus 80% Reserveweinen, die in einem Solera System 12 Monate im Holz ausgebaut werden, sowie 20% Meunier, Pinot Noir und Chardonnay des aktuellen Jahrgangs, besteht der Caractères. Bei dieser Cuvée spürt man den Einfluss von Jean-Francois am deutlichsten. Der Champagner bleibt mindestens 40 Monate auf der Flasche und ist mit 4g dossiert. Waldige, Pilzige Noten gepaart mit satter Frucht und guter Säurestruktur. Ideal als Champagner zu Speisen oder gerne auch zur Zigarre.

Inhalt: 1.5 Liter (107,33 €* / 1 Liter)

161,00 €*
Maison Gamet - Heurte-Loup
Dieser reinsortige Meunier stammt aus der Einzellage Heurte-Loup in Mardeuil. Die Reben wurden 1965 gepflanzt. Der Blanc de Noirs wird in Demi-Muids ausgebaut und bleibt 3 Jahre auf der Hefe. Ein herrlich ausgewogener Zero Dosage, der viel Frucht zeigt und dabei nicht eindimensional wirkt.

Inhalt: 0.75 Liter (105,33 €* / 1 Liter)

79,00 €*