Dom Pérignon hat sich dazu verpflichtet, nur Jahrgangsweine zu erzeugen. Dieses Bekenntnis geht über das reine Qualitätsstreben hinaus. Die Herstellung eines Jahrgangschampagners ist eine Herausforderung und ein Risiko. Dieser Preis muss jedoch gezahlt werden, wenn man die Seele des Weins ergründen will. Dom Pérignon strebte ein Ideal an. Für jeden Jahrgang kann es deshalb nur eine einzige weiße und eine einzige rosa Interpretation geben. Das Haus hat Zugang zu allen Grands Crus des Anbaugebiets. Ein Dom Pérignon entsteht ausschließlich aus diesen 17 Grands Crus und dem historischen Premier Cru Hautvillers. Dom Pérignon ist legendär und bringt eine ganz bestimmte Kraft zum Ausdruck. Die hoch renommierte Marke gehört zu den inspirierendsten überhaupt.

Dom Pérignon schreibt jedem seiner Jahrgangschampagner das Potenzial zu, sich langsam zu verändern. Das Einzigartige daran ist die Entwicklung in mehreren Phasen. In der Abgeschiedenheit der Keller durchläuft der Wein eine feine Metamorphose und erreicht drei Ausdrucksfenster.

Diese drei besonderen Entwicklungsschritte werden »Plénitudes« genannt – Augenblicke, in denen der Wein jedes Mal eine neue Stufe der Vollendung erreicht. Dom Pérignon offenbart einen klaren mineralischen Charakter, der mit der Zeit, d.h. in der zweiten und dritten Plénitude, immer ausgeprägter hervortritt. Dom Pérignon zeigt sich einladend und geheimnisvoll zugleich …

Unverkennbar ist der einzigartige Geschmack: reichhaltig, frisch und doch reif, sinnlich, einnehmend, harmonisch und mit einem Nachhall, den man nicht vergisst. Er ist das hervorstechendste Merkmal des Dom-Pérignon-Stils.

Der Dom Pérignon Blanc ist ein Versprechen – eine Einladung, die Welt von Dom Pérignon kennenzulernen. Neun Jahre dauert es, bis er fertig ist und die jugendliche Frische in ein vollendetes Gleichgewicht übergegangen ist. Alle Elemente kommen dann unverkennbar zum Tragen, sodass der Wein die für ihn typische Harmonie offenlegt.

 

Filter
Dom Pérignon - Vintage 2013
Das Weinjahr 2013 knüpfte an die glorreiche Vergangenheit der spät gelesenen Ernten in der Champagne an. Nach einem kalten und feuchten Winter sowie einem sehr kühlen und niederschlagsreichen Frühling war der warme und trockene Sommer besonders vorteilhaft für die Qualität der Trauben. In der Nase ist der Champagner deutlich als Dom Pérignon zu erkennen. Am Gaumen zeigt er jedoch deutlich mehr Frische als vorige Jahrgänge.

Inhalt: 0.75 Liter (333,33 €* / 1 Liter)

250,00 €*
Dom Pérignon - Rosé 2003
Ein heißes Jahr brachte hier einen wirklich dichten und kompakten Rosé hervor, wie man ihn sonst nicht direkt bei Dom Pérignon erwarten würde. Momentan zeigen sich die ersten schönen Reifenoten und die Eignung als Speisenbegleiter steigt immer weiter. Besonders zu Gängen mit Wild eine Offenbarung.

550,00 €*
Dom Pérignon - P2 1998
Der Wein hat ein intensives, volles und strahlendes Bouquet. Anklänge von orangen Früchten und Spuren von Jod und Salz in der Nase. Am Gaumen paart sich dieser Eindruck mit Cremigkeit und Kraft. Die rauchigen Noten verleihen Raffinesse. Ein großer Jahrgang und ebenso großer Champagner um schöne Momente noch schöner zu machen.

Inhalt: 0.75 Liter (826,67 €* / 1 Liter)

620,00 €*
Dom Pérignon - Rosé 2008 Magnum im GK
Ein heißes Jahr brachte hier einen wirklich dichten und kompakten Rosé hervor, wie man ihn sonst nicht direkt bei Dom Pérignon erwarten würde. Momentan zeigen sich die ersten schönen Reifenoten und die Eignung als Speisenbegleiter steigt immer weiter. Besonders zu Gängen mit Wild eine Offenbarung.

Inhalt: 1.5 Liter (866,67 €* / 1 Liter)

1.300,00 €*
7.26 %
Dom Pérignon - P2 2004 im GK
Der Duft ist reif, lebendig und opulent. Die warmen Aromen von Heu und Brioche vermischen sich mit denen von Bergamotte, Orange und Steinobst. Am Gaumen seidig und rund, bei angenehm fordernder Struktur. Ein überraschend ausdrucksstarker P2, wenn man sein geringes Alter betrachtet. Man darf auf das Potenzial, das in ihm steckt, gespannt sein.

Inhalt: 0.75 Liter (766,67 €* / 1 Liter)

575,00 €* 620,00 €*
Dom Pérignon - Rosé 2005 Magnum im GK
Dom Pérignon Rosé ist immer ein Erlebnis, die Assemblage ist Pinot Noir dominiert und auch geschmacklich ist der Pinot Noir klar im Vordergrund. Nach anfänglicher Schwäche stellt sicher 2006 Jahrgang grade beim Rosé als hervorragend heraus. Zu empfehlen ist dieser Champagner besonders zu Fleisch- und Grillgerichten.

Inhalt: 1.5 Liter (1.000,00 €* / 1 Liter)

1.500,00 €*
10.26 %
Dom Pérignon - Rosé 2009 Coffret
Ein heißes Jahr brachte hier einen wirklich dichten und kompakten Rosé hervor, wie man ihn sonst nicht direkt bei Dom Pérignon erwarten würde. Momentan zeigen sich die ersten schönen Reifenoten und die Eignung als Speisenbegleiter steigt immer weiter. Besonders zu Gängen mit Wild eine Offenbarung.

350,00 €* 390,00 €*
Dom Pérignon - Vintage 2012 Magnum
Selten hat ein neuer Dom Pérignon so viel Komplexität gezeigt. Der Top-Jahrgang 2012 wird hier perfekt gespiegelt, Frische und volle Frucht stehen klar im Vordergrund. Und für Dom Pérignon ja eher selten, ist auch ein Hauch Mineralität im Abgang zu spüren. Bravo!!!

Inhalt: 1.5 Liter (440,00 €* / 1 Liter)

660,00 €*